ALLES WAS SIE ÜBER VISA FÜR AUSTRALIEN BRAUCHEN

Denkst du daran nach Australien zu reisen? Zusammengefasst  finden Sie hier alle Informationen, um einen richtigen Antrag für Touristenvisum anzuforderen, einschließlich der Unterschied zwischen ETA und eVisitor Visum.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere FAQ-Seite – oder kontaktieren Sie uns mit dem entsprechenden Formular!

 

Zunächst einmal: welches visum für australien brauchen sie?

Der erste Schritt um nach Australien zu kommen ist nicht den Flugbuchung oder das Hotel wählen,sonder, die Erlaubniss haben um das Land zu betreten – und dies erfordert die Freigabe von der australischen Regierung eines speziellen Touristenvisums. Die Arten von Visa geignet sich für touristische Reisen oder für Geschäftsbesuche – aber nicht für bezahlte Arbeit! – sind zwei: das ETA und das eVisitor Visum für Australien.

 

Das evisitor visum für australien (fordern visum)

Das eVisitor-Visa-Unterklasse 651 für Australien ist Reisenden gewidmet, deren Reisepass von einem europäischen Land unter den in dieser Liste aufgeführten ausgestellt wurde:

 

country

 

Das  eVisitor Visum für Australien dauert ein Jahr und erlaubt einen maximalen Aufenthalt von drei Monaten in Australien. Es gibt in zwei Varianten:

  • Das TOURISMUS eVisitor Australia ermöglicht es Ihnen, Australien für den Tourismus, Freunde und Verwandte die dort ihren Wohnsitz haben besuchen, und  Kurse durchzuführen – die nicht länger als 3 Monate dauern;
  • Das eVisitor BUSINESS für Australien ermöglicht es Ihnen Marktforschung mit lokalen Unternehmen zu betreiben, und zu verhandeln oder Arbeitsverträge zu unterzeichnen – auch wewgen einer zukünftigen Zusammenarbeit. Sie können auch Haus- und Arbeitssuchen durchführen – für einen späteren Transfer – und an Konferenzen und ähnlichen Veranstaltungen teilnehmen, solange Sie keine Belohnung erhalten.

 

Was die Freiwilligentätigkeit betrifft, sind beide Visa erlaubt, sofern drei Bedingungen erfüllt sind:

  • Freiwillige Arbeit muss eine Folge der Anwesenheit als Tourist sein; Der Tourismus muss der Hauptzweck der Reise nach Australien bleiben.
  • Der Freiwilligendienst muss absolut unbezahlt sein: Es wird nur eine begrenzte Erstattung von Mahlzeiten, Unterkunft und Transport gewährt;
  • Freiwillige Arbeiten dürfen nicht gegen Entgelt an Stelle eines australischen Einwohners durchgeführt werden.

 

Auf keinen Fall, und mit keinem der beiden eVisitor-Visa, darf keine bezahlte Arbeit durchgeführt werden. Aus diesem Grund gibt es andere spezielle Visa.

Nachdem dies geklärt wurde, sind die Visumantragsverfahren für eVisitor nicht komplex. Sie können es bekommen, wenn:

  • Ihr Besuch in Australien vorübergehend ist, für Tourismus oder Geschäft in einem allgemeinen Sinn;
  • Sie außerhalb Australiens sind, wenn Sie es anfordern;
  • Sie einen Reisepass haben, der für diese Art von Visum geeignet ist;
  • Sie nicht an Tuberkulose erkrankt sind;
  • Sie in keinem Land eine Verurteilung erlitten haben, die zu einer Haftstrafe von mehr als 12 Monaten geführt hat. Wenn Sie jemals einer strafrechtlichen Verurteilung unterzogen wurden, benötigen Sie ein anderes Visum, die Visitor Visa Subclass 600.

Beachten Sie, dass Ihr eVisitor Visum Australia in digitaler Form mit der Passnummer übereinstimmt, die auf der Anfrage angegeben ist: wenn Sie vor der Zulassung Ihres Reisepasses (zum Beispiel für den Verlust) das Verfahren wiederholen müssen. Dies gilt nicht, wenn Sie den neuen Reisepass von Ihrem Konsulat oder Ihrer Botschaft erhalten, während Sie sich bereits auf australischem Territorium befinden: In diesem Fall müssen Sie nichts gegen tun.

Beachten Sie auch, dass jede Anfrage für einen Visa eVisitor (zum Beispiel aufgrund von Ablauf oder eines Fehlers beim Ausfüllen) die vorherige ersetzt und löscht. Sie können sich nicht für einen eVisitor-Visum  Australia bewerben, wenn Sie bereits in Australien sind, zum Beispiel um Ihren Aufenthalt zu verlängern: Dieses Visum ist nicht erweiterbar und Sie müssen ein Besuchervisum, Unterklasse 600 beantragen. Wenn Sie bereits ein anderes Visum haben Der Visa-Typ für Australien kontaktiert eine Einwanderungsbehörde, bevor er den Antrag für einen eVisitor stellt, da dieser das bereits vorhandene Visum ersetzen würde – mit einer möglichen Verschlechterung der Bedingungen.

HINWEIS: Jeder Besucher in Australien muss sein eigenes Visum haben. Das heißt, wenn Sie mit Partnern und Kindern – auch  Babys – reisen, muss für jeden von ihnen ein visum eVisitor separat beantragt werden.

 

Wie sie ihr evisitor visa anfragen

Die Beantragung dieses Visums kann nur online erfolgen, indem das entsprechende Formular ausgefüllt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Reisepass, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Kreditkarte bereit haben.

Befolgen Sie diese Punkte:

  • Sie müssen ein separates eVisitor-Bewerbungsformular (Link) für JEDES Mitglied der Gruppe, mit der Sie reisen, ausfüllen, einschließlich Partner, Kinder und Babys – auch wenn Sie in Ihrem Reisepass registriert sind.
  • Nach dem Ausfüllen des Antrags und dem Absenden Ihrer Anfrage erhalten Sie eine E-Mail mit den Details der Anfrage. Stellen Sie also sicher, dass Sie die E-Mail-Adresse korrekt angegeben haben. Meistens bekommt man die Antworten kommen am selben Tag, manchmal kann es bis zu drei Tage dauern. Die Wartezeit kann jedoch in einigen Fällen länger werden, insbesondere wenn die australische Regierung Dokumente oder zusätzliche Informationen wie Fotos, Kontoauszüge oder ähnliches benötigt (und in diesem Fall werden wir Sie umgehend kontaktieren).
  • – Nach der Genehmigung des Visa-Antrags, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Betreff “ETA-eVisitor Dokument“, wo alle Bedingungen des Visums zusammengefasst sind, sowie eine Kopie des genehmigten Visum “VISA GRANT NOTICE“ geleitet. Bewahren Sie Letzteres auf, weil es die Lizenznummer, das Gültigkeitsdatum und die Bedingungen für Ihr eVisitor-Visum enthält.

Hier ist ein Faksimile der E-Mail, die Sie am Ende erhalten:

visto eVisitor Australia fac-simile

 

 

  • Wenn Ihr Visumantrag für Australien abgelehnt wird, erhalten Sie die Gründe für die Ablehnung – immer per E-Mail. An diesem Punkt müssen Sie, um das Problem zu besprechen und ein Visum zu erhalten, zum nächsten Konsulat oder der australischen Botschaft gehen.

 

 

Das ETA Visum für Australien (fordern visum)

Das ETA-Visa-Unterklasse 601 für Australien ist Reisenden gewidmet, deren Reisepass von einem der Länder  dieser Liste ausgestellt wurde:

 

Countries-eligible-for-the-ETA-australia-Visa

Selbst mit dem ETA-Visum können Sie Australien sowohl für den Tourismus als auch – beschränkt auf bestimmte Aktivitäten – für Unternehmen betreten. Es gilt ein Jahr, mit mehrere Eingänge, während der Laufzeit dürfen Sie so oft wie gewünscht nach Australien reisen – aber jedesmal höchstens für einen Zeitraum von drei Monaten. Wenn Siein Australien sind, können Sie die Dauer des Aufenthalts verlängern, mit einen Touristen Visitor-Visa Subclass 600 Visa. Es gibt zwei Arten des Etas, für Tourismus und Wirtschaft:

  • Das Australien ETA TOURIST-Visum ermöglicht es Ihnen, Australien als Tourist zu besuchen, Freunde und Verwandte, die dort leben, zu treffen und an Studienkurse teilzunehmen – vorausgesetzt, sie dauern nicht länger als 3 Monate;
  • Mit dem BUSINESS ETA-Visum für Australien können Sie Marktstudien und Umfragen mit lokalen Unternehmen durchführen und Arbeitsverträge aushandeln oder unterzeichnen – auch im Hinblick auf zukünftige Kooperationen. Sie können auch Haus- und Arbeitssuchen durchführen – für einen späteren Transfer – und an Konferenzen und ähnlichen Veranstaltungen teilnehmen, solange Sie keine Belohnung erhalten.

Auch in diesem Fall – beachten Sie gut – das ETA-Visum erlaubt Ihnen nicht zu arbeiten: Um Arbeit in Australien zu leisten, benötigen Sie eine andere Art von Visum, wie Sie in unserer FAQ-Seite lesen können.

Auch für das ETA Visum ist das Antragsverfahren sehr einfach. Die Anforderungen, die Sie erfüllen müssen, sind identisch mit denen des eVisitor:

  • Ihr Besuch in Australien ist vorübergehend, für Tourismus oder Geschäft in einem allgemeinen Sinn;
  • Sie sind außerhalb Australiens, wenn Sie es anfordern;
  • Sie haben einen Reisepass, der für diese Art von Visum geeignet ist;
  • Sie sind nicht an Tuberkulose erkrankt;
  • Sie haben in keinem Land eine Verurteilung erlitten, die zu einer Haftstrafe von mehr als 12 Monaten geführt hat. Wenn Sie jemals einer strafrechtlichen Verurteilung unterzogen wurden, benötigen Sie ein anderes Visum, das Visitor Visa Subclass 600.

Auch das ETA-Visum ist vollständig digital und enthält keine physischen Markierungen in Ihrem Pass: Wenn die Anfrage akzeptiert wird, wird das Visum elektronisch an die Passnummer, die Sie mit der Anfrage versehen haben, angepasst und erscheint automatisch an den Abflugterminals. Dies bedeutet natürlich, dass Sie, wenn Sie Ihren Reisepass vor der Abreise aus irgendeinem Grund ändern, müssen Sie eine neue Anfrage einreichen.

 

Wie sie ihr ETA visum anfragen

Auch für das ETA-Visum können Sie das Formular auf unserer Webseite ausfüllen. Sie werden die notwendigen Informationen für die Ausfüllung auf Ihren Pass finden: Seien Sie äußerst vorsichtig beim Ausfüllen des Formulars,  die Angabe falscher Daten ist, in diesem Verfahren,  einer Straftat gleichbedeutend. Denken Sie daran, dass Sie ein separates Visum für jedes Mitglied der Gruppe von Reisenden beantragen müssen, auch wenn es sich um einen Teil Ihrer Familie handelt, einschließlich Babys und Kinder. Sie erhalten von den zuständigen Behörden eine E-Mail-Antwort, wenn Ihr Visum ausgestellt wird, mit allen Bedingungen und der im Anhang angegebenen Referenznummer. Normalerweise dauert die Veröffentlichung nur wenige Stunden, abgesehen von seltenen Fällen.

 

Hier ist ein Faksimile der E-Mail, die Sie am Ende erhalten:

Fac-simile ETA Australia

 

Jetzt, wo Sie den Unterschied zwischen den Arten von Touristenvisum für Australien kennen, und Sie wissen, wie man sich auf unseren spezialisierten Service verlässt, ist es Zeit, Sie über alles zu informieren, was Sie für Ihre Reise wissen müssen.

 

Der australische zoll und die passagierkarte

Ein genehmigtes Touristenvisum ist erforderlich, um nach Australien einzureisen – aber es ist nicht genug, um Ihnen Zugang zu gewähren. Es ist immer noch notwendig, Fragen im Zusammenhang mit Zoll und Passagierkarte zu berücksichtigen.

Die australischen Zollgesetze sind in der Tat besonders streng, weil sie ein einzigartiges und sehr empfindliches Ökosystem in der Welt schützen müssen; Darüber hinaus gibt es in anderen Ländern alle für gefährliche Gegenstände und Substanzen, wie Waffen oder Drogen, geltenden Gesetze. Die ersten Überprüfungen werden bereits beim Start durchgeführt und sind auch Bestandteil der Zusammenstellung der PASSAGIERKARTE, die Ihnen während der Reise vom Bordpersonal ausgehändigt wird und die ausgefüllt werden muss. Es ist eine Selbstbescheinigung für alles, was Sie mit nach Australien bringen, und muss natürlich wahrheitsgemäß ausgefüllt werden.

Hier sehen Sie eine Kopie des Dokuments in Italienisch als Leitfaden:

Visum-Australien-Passagierkarte

 

Wenn Sie jemals Zweifel über eine Frage haben, antworten Sie immer mit Ja: Sie können dann später klären. Falls Sie Artikel bei sich haben, die Sie erklärt haben, aber während einer Kontrolle als gefährlich eingestuft werden sollen, können Sie entscheiden, ob

  • Sie sie sofort, ohne Kosten, zerstören
  • Führen Sie eine Sicherheitsbehandlung mit den entsprechenden Kosten durch
  • Hinterlassen Sie die Kaution am Flughafen und holen Sie diese bei der Abreise ab.

Wir empfehlen Ihnen, immer wieder zu erklären, was Sie mitbringen. Sollten nicht erklärte Gegenstände gefunden werden, können sie mit einer Geldstrafe von 340 australischen Dollar oder einer Beschwerde wegen verbotener Gegenstände und Substanzen belegt werden. Die Agenten der australischen Grenztruppe, die die Dokumente überprüfen und anschließend das Gepäck abholen, können Sie bei der Ankunft in Australien begleiten und können Sie nach eigenem Ermessen für zusätzliche Kontrollen anhalten.

 

Waren mit begrenzten mengen: duty free

Internationale Reisende, die ein reguläres Visum für Australien haben, genießen bei ihrer Ankunft eine spezifische Steuerbefreiung für einige Waren, die eingeführt werden, sofern sie in begrenzten Mengen verfügbar sind. Die Liste ist wie folgt:

  • Persönliche Kleidung und Schuhe (ausgenommen Pelzbekleidung);
  • Artikel für die persönliche Hygiene und Pflege (Parfümkonzentrate sind jedoch ausgeschlossen);
  • Alle Waren, die nach Australien gebracht werden und bei der Abreise ins Ausland zurückgebracht werden;
  • Verschiedene Gegenstände bis zu einem Gesamtbetrag von 900 australischen Dollar pro Erwachsenen und 450 australischen Dollar pro Kind (ohne Alkohol und Tabak) *
  • Maximal 2,25 Liter alkoholische Getränke für jeden Erwachsenen;
  • Höchstens 25 Gramm Tabak oder 25 Zigaretten plus eine offene Packung Zigaretten für jeden Erwachsenen.

* Bitte beachten Sie: Diese Einschränkung wird viel diskutiert, da in der Realität der Wert der einzigen elektronischen Ausrüstung, die üblicherweise von Touristen mitgebracht wird, wie Handys und Laptops, diese Zahl definitiv übersteigt. Die gängigste Interpretation ist, dass sich der Gesamtbetrag auf Ausgaben im Duty Free von Flughäfen und ausländischen Häfen bezieht.

ACHTUNG: Überschreiten der Schwelle, Steuern sind nicht auf Überschuss, sondern auf die gesamte Menge fällig. In diesem Fall wird der Kaufbeleg einer für die Berechnung der geschuldeten Steuer verantwortlichen Person zur Verfügung gestellt, oder es werden Verwaltungssanktionen verhängt. Familien können, wenn sie sich auf demselben Flug befinden, die befreiten Güter bündeln.

 

Geld

Jeder Betrag der Währung kann in Australien importiert werden, solange Summen über 10000 australischen Dollars erklärt werden.

 

Medikamente

Alle nicht verschreibungspflichtigen Medikamente (Aspirin, Paracetamol und dergleichen) sind erlaubt, ohne Erklärungen. Darüber hinaus können verschreibungspflichtige Medikamente eingeführt werden, wenn sie im Handgepäck, in der Originalverpackung und zusammen mit der Verschreibung des Arztes mit der Angabe der Pathologie und möglicherweise ins Englische übersetzt werden. Die Höhe des letzteren muss einer Kurzeit von höchstens drei Monaten entsprechen, dh dem maximalen Aufenthalt in Australien, der durch das Visum gewährt wird. Diese besondere Befreiung des Passagiers erlaubt auch die Einfuhr von normalerweise verbotenen Medikamenten, wie Beruhigungsmittel, Antibiotika und Schmerzmittel, vorausgesetzt, sie werden immer von einer Verschreibung begleitet.

 Im Übrigen müssen einige Kategorien von Arzneimitteln und medizinischen Geräten die Erlaubnis der Therapeutic Goods Administration erhalten, um in das Land einreisen zu dürfen.

 

Krankenversicherung

Die Bestimmung der Krankenversicherung wird allen Besuchern des Landes empfohlen, die ein reguläres Visum haben, insbesondere für diejenigen, die über 75 Jahre alt sind. Die Versicherung kann sowohl in Australien als auch in Ihrem Land abgeschlossen werden, mit Ausnahme von Inhabern eines Studentenvisums, das sie zwingend bei einer australischen Firma festschreiben muss.

Das australische nationale Gesundheitssystem, Medicare, deckt keine ausländischen Staatsbürger ab, es sei denn, es bestehen Amtshilfeabkommen mit den Herkunftsländern; Da Italien solche Vereinbarungen getroffen hat, können sich italienische Bürger bei Medicare registrieren lassen, indem sie den Pass, die italienische Gesundheitskarte oder die europäische Krankenversicherungskarte mit Initialen IT versehen. Damit erhalten sie für sechs Monate von der Ankunft in Australien bis zum Ablauf des elektronischen Visums Zugang zu medizinischer Versorgung und Behandlung in Krankenhäusern und öffentlichen Einrichtungen sowie zu verschreibungspflichtigen Medikamenten.

In jedem Fall deckt Medicare nicht alle Leistungen ab, und es ist daher ratsam, auf jeden Fall eine Versicherung abzuschließen, um in jedem Fall geschützt zu sein.

 

Impfungen

Der Zugang nach Australien erfordert keine Impfung, es sei denn, Sie waren in den sechs Tagen vor der Ankunft in Ländern, die gefährdet sind. Es gibt auch spezielle Fälle: zum Beispiel für diejenigen, die kommen. oder mehr als vier Wochen in Afghanistan, Kamerun, Äquatorialguinea, Äthiopien, Irak, Nigeria oder Pakistan verbracht haben, wird dringend empfohlen, vor der Ausreise nach Australien eine Impfung gegen Polio zu machen.

 

Eintritt in Australien mit anderen visa-arten

Unsere Website befasst sich ausschließlich mit ETA Visa und eVisitors für Tourismus und Business in Australien. Aus Gründen der Vollständigkeit werden wir jedoch die anderen Arten von Visa abdecken, die für diejenigen nützlich sein können, die ihren Aufenthalt im Land verlängern möchten:

  • Touristenvisum – Besuchervisum, Unterklasse 600

Reisende, die – beispielsweise weil sie aus Ländern kommen, die dies nicht zulassen – kein ETA- oder eVisitor-Visum beantragen können, müssen ein Besuchervisum beantragen. Dies ermöglicht einen Aufenthalt in Australien von maximal 12 Monaten in einem Zeitraum von 24 Monaten und hat eine von den Behörden festgelegte Dauer, die maximal 10 Jahre betragen kann. Es ist auch die Art von Visum, die verlangt wird, wenn Sie bereits in Australien mit einem ETA-Visum sind und Ihren Aufenthalt verlängern möchten.

  • Studentenvisum – Student Visa

Dies ist das ideale Visum für diejenigen, die Vollzeit an einer Bildungseinrichtung in Australien studieren wollen: Es hat eine maximale Dauer von 5 Jahren, und in jedem Fall für die gesamte Dauer des Kurses. Es ermöglicht Ihnen auch, einen Teilzeitjob zu machen, um die Kosten des Aufenthalts in der Gegend zu decken. Zur Aufrechterhaltung des Visums ist eine Mindestteilnehmerzahl von 80% für den Unterricht in der Highschool oder in Englisch erforderlich, während für Hochschulkurse und Master keine Anfragen in diesem Sinne gestellt werden. Minderjährige – und solche, die eine eigene Familie haben – können ihre Familienangehörigen in dieses Visum aufnehmen und mit den notwendigen Unterlagen begleiten lassen.

Die Kosten für dieses Visum betragen 560 Dollar und werden in einer Zeit zwischen 13 und 50 Tagen ausgestellt. Um es zu erhalten, ist es notwendig, zu erklären, dass man sich regelmäßig für ein Studium in Australien einschreibt, mit der Zahlung von Anmeldegebühren, Büchern und Krankenversicherung. Das Visum kann auch als Verlängerung eines anderen australischen Visums beantragt werden, da es auch auf australischem Hoheitsgebiet angewendet werden kann.

  • Visum für Ferienarbeit: Working Holiday Visa, Unterklasse 417

Es handelt sich um ein zeitlich befristetes Visum, das entwickelt wurde, um den kulturellen Austausch zu erleichtern, indem lange Urlaube und Arbeit kombiniert werden. Es ist für junge Leute zwischen 18 und 31 Jahren reserviert, es dauert ein Jahr und erlaubt Ihnen, in Australien zu arbeiten; ist für ein zweites Jahr verlängerbar, vorausgesetzt, Sie haben mindestens 88 Tage im ersten Jahr des Visums in einem ländlichen Gebiet, wie einem Bauernhof, gearbeitet. Das Ziel besteht gerade darin, jungen Menschen zu ermöglichen, das Land zu erkunden, indem sie ihre eigenen Ausgaben mit einfachen Jobs decken.

Die Anfrage muss online und für das erste Visum von außerhalb Australiens erfolgen. Sie kann nur einmal beantragt werden (ohne Verlängerung) und erfordert, dass sie nicht länger als 6 aufeinanderfolgende Monate mit demselben Arbeitgeber zusammenarbeitet; es erlaubt auch das Studium aber für maximal 4 Monate. Die Freigabekosten sind variabel und die Zeiten liegen zwischen 12 und 40 Tagen.

 

Charakteranforderung – eine notwendige bedingung

Von grundlegender Bedeutung für die Einreise in das Land sind ehrliche Antworten bezüglich ihres Strafregisters für die Anforderung einer Charakter oder Fact Sheet. Ein gültiges Visum reicht in Ermangelung einer solchen Anforderung NICHT aus, um die Einreise zu garantieren.

Der Beamte, der für die Prüfung des Visumantrags zuständig ist, kann im Fall bejahender Antworten die Vorlage weiterer vom Gericht oder der Polizei vorgelegter Dokumente verlangen. Aller Wahrscheinlichkeit nach, auch wenn das Visum erteilt wird, werden sie zusätzlichen Kontrollen bei der Ankunft  unterzogen, und der Eintrag noch durch Einwanderung Agenten verweigert werden, die auch das Visum stornieren.

In jedem Fall wird das Visum abgelehnt, und dem Land, für wen, wird kein Zugang gewährt

  • Er hat eine beträchtliche Vorstrafe
  • Er wurde bereits auf einer früheren Reise aus Australien ausgewiesen
  • Er ist Mitglied einer Organisation, die verdächtigt wird, Verbrechen begangen zu haben
  • Er wird des Schmuggels verdächtigt
  • Er wurde wegen Sexualdelikten verurteilt

Ausweisung aus dem Land aus Gründen SOFORT lohnt die Annullierung seines Visums und wird in der absoluten Unmöglichkeit der Erlangung ein anderen Visums für Australien in der Zukunft führen.

 

Wie überprüfen sie die gültigkeit ihres visum für Australien?

Es gibt zwei Möglichkeiten, um Ihr Visum für Australien sicherzustellen: überprüfen Sie die E-Mail, oder verwenden Sie die Seite VEVO, in dem Sie die Transaktionsnummer der Visums eingeben (auf dem Dokument) und deine Passnummer.

 

Was bietet diese seite?

Auf unserer Webseite reichen ein paar Minuten aus, um die erforderlichen Formulare auszufüllen und Ihren Visumantrag für Australien einzureichen. Wir haben auch zahlreiche Immigrationsexperten, um alle Zweifel und Ratschläge zu beantworten. Darüber hinaus überprüfen unsere Experten alle Fragen, bevor wir sie an offizielle Kanäle weiterleiten. Auf diese Weise können Sie Fehler bei der Ausfüllung dentifizieren und sie an diejenigen senden, die die Anfrage gestellt haben, um sie zu korrigieren, indem Sie sie per E-Mail kontaktieren.

Der Vorgang ist sehr einfach:

  • Füllen Sie Ihren Visumantrag vollständig aus
  • Stellen Sie sicher, dass die Daten vollständig, richtig und wahrheitsgemäß sind
  • Senden Sie den Visumantrag, indem Sie die Zahlung abschließen
  • Warten Sie auf die Ankunft Ihres ETA-Visums oder eVisitors!

Inzwischen hat unser Team:

  • Überprüft die Richtigkeit der von Ihnen bereitgestellten Informationen
  • Überprüfen  die Fristen und die Freigabe Ihres Reisepasses
  • Überprüfen  ob das Geschlecht korrekt angezeigt wurde
  • Wird die Auswahl des Landes der Staatsbürgerschaft und der, die das Dokument ausgestellt hat, kontrollieren
  • Korrigieren alle Tippfehler
  • Es überprüft mögliche Kompilierungsfehler in Bezug auf die Unterschiede in den Zeichen zwischen den verschiedenen Sprachen

Alles, um die Anfrage so einfach wie möglich zu machen, vermeiden Sie Fehler der einfachen Ablenkung und maximieren Sie die Geschwindigkeit, mit der Sie Ihr Touristenvisum für Australien bekommen können. Bei Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf unserer Webseite!